Kennen Ihre Mitarbeiter den vollen Wert ihres Gesamtvergütungspakets?

20.05.07

AstraZeneca ist nicht nur eines der größten biopharmazeutischen Unternehmen der Welt, sondern arbeitet auch kontinuierlich daran, seinen Ruf als einer der besten Arbeitgeber für etablierte und aufstrebende Talente zu erhalten.

Nach einer Mitarbeiterbefragung stellte das Unternehmen jedoch fest, dass seine Mitarbeiter mit ihren Benefits nicht so zufrieden waren, wie sie es sein könnten. Genauer gesagt, aufgrund des mangelnden Bewusstseins, verlor die Gesamtvergütung ihren wahrgenommenen Wert.

AstraZeneca ist damit nicht allein; unsere Umfrage zur Wahrnehmungslücke im Bereich Compensation & Benefits (Vergütungslücke) zeigt, dass 8 von 10 Mitarbeitern ihr Gesamtvergütungspaket unterschätzen. Darüber hinaus zeigen unsere Ergebnisse, dass Mitarbeiter, die klare Informationen über ihre Leistungen erhalten, mit ihrer Vergütung und ihren Leistungen 73 % zufriedener sind.

Machen Sie Ihre Mitarbeiter mit Ihrem Angebot vertraut

Arbeitgeber wenden viel Zeit und Geld auf, um ihre Vergütungspakete zusammenzustellen, wobei sie sorgfältig Benefits in Betracht ziehen, die jeden Einzelnen ansprechen. Leider können die Bemühungen eines Arbeitgebers ohne das Wissen um die Investitionen nicht gewürdigt werden.

Stellen Sie sich das so vor: indem Sie das Bewusstsein Ihrer Mitarbeiter erhöhen, erhöhen Sie gleichzeitig den wahrgenommenen Wert Ihrer Benefits. „Wenn wir nur Nettolohneinkommen anbieten oder kommunizieren würden, hätten wir weder in Großbritannien noch in den USA eine Chance im War for Talents. Aber wenn wir zum Beispiel zeigen können, dass unsere Betriebsrente eine der besten ist, dann konkurrieren wir wirklich mit anderen Arbeitgebern“, erklärt Ulf Holmgren, Regional Benefits Lead bei AstraZeneca.

Im heutigen War for Talents müssen Unternehmen sicherstellen, dass die Mitarbeiter sich ihrer Investitionen bewusst sind oder Sie laufen Gefahr, sie zu verlieren. Das Bewusstsein für die Gesamtvergütung führt zu mehr Wertschätzung. Eine aktuelle Forbes-Umfrage ergab, dass 66 % der Mitarbeiter „ihren Arbeitgeber wahrscheinlich verlassen würden, wenn sie sich nicht geschätzt fühlen“.

Ein wettbewerbsfähiges Angebot ist wichtiger denn je

Ein stärkeres Bewusstsein für Vergütung ist besonders wichtig, wenn Sie versuchen, die Generation Z für sich zu gewinnen. Die International Federation of Accounts (IFAC) (eine internationale Vereinigung der Wirtschaftsprüfer) teilt mit, dass die drei wichtigsten Karriereziele der Generation Z ein stabiler Karriereweg, die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie wettbewerbsfähige Gehälter und Benefits sind.

Ein Bericht der SHRM (Society for Human Resource Management) über die Arbeitszufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter zeigt, dass die Vergütung nach der respektvollen Behandlung aller Mitarbeiter den zweitwichtigsten Beitrag zur Arbeitszufriedenheit leistet.

Wie ein Inc.-Artikel außerdem darlegt, werden Reward- und Anerkennungsprogramme immer mehr zu einer unternehmerischen Notwendigkeit, da die jüngeren Generationen – die Millennials und die Generation Z – bald die Mehrheit der heutigen globalen Belegschaft ausmachen.

Kommunizieren Sie klar, was Sie bieten

Der effektivste Weg, um sicherzustellen, dass sich Ihre Mitarbeiter Ihrer Investition bewusst sind, ist ein Total Reward Statement (TRS). Total Reward Statements geben den Mitarbeitern eine anschauliche monetäre Aufschlüsselung ihres Gesamtvergütungspakets, einschließlich Gehalt, Betriebsrenten, Benefits, Versicherungen, Prämien, Essenszuschüsse und jede andere Form der Vergütung.

Total Reward Statements können physisch oder digital über ein Mitarbeiterportal oder eine Benefitplattform zur Verfügung gestellt werden. Wenn sie digital verfügbar gemacht werden, werden alle Änderungen bei der Vergütung eines Mitarbeiters, wie z.B. die Anmeldung zu zusätzlichen Leistungen, in Echtzeit reflektiert und aktualisiert, sodass die Mitarbeiter einen genauen und aktuellen Überblick über ihren Vergütungswert erhalten.

Bei AstraZeneca stieg das Verständnis der Mitarbeiter für ihre Gesamtvergütung nur zwei Monate nach dem Start ihres Mitarbeiterportals um fast ein Viertel.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter auf Ihre Investition aufmerksam machen? Dann laden Sie unser Whitepaper Total Reward Statements herunter.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Abonnieren Sie unseren Blog