Warum zufriedene Mitarbeiter gut für Ihr Unternehmen sind

19.12.05

 

Zufriedene Mitarbeiter - es gibt einfach nichts wichtigeres für Ihr Unternehmen. Ein kürzlich veröffentlichter Blog-Post namens Happiness at Work bezieht sich auf eine Studie von Robertson Cooper Limited mit rund 3.200 Mitarbeitern, die folgendes ergab:

- Mitarbeiter, die sich bei der Arbeit wohl fühlten, punkten hoch bei positiven Emotionen und niedrig bei Emotionen wie Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, Depression und Unsicherheit.

- Der Prozentsatz der Mitarbeiter, die hohe Werte an positiven Emotionen hatten, waren gesünder, produktiver und zufriedener mit ihrer Arbeit.

- Mitarbeiter, die Merkmale von Depressionen, Stress und emotionalen Schwierigkeiten aufwiesen, waren weniger motiviert, wollten ihre Fähigkeiten nicht verbessern und zeigten Anzeichen von ungesunden zwischenmenschlichen Verbindungen am Arbeitsplatz.

Zufriedene Mitarbeiter sind produktiver, seltener krank und zeigen mehr Engagement bei der Arbeit. Welche Organisation würde sich das nicht wünschen?

Was es bedeutet, bei der Arbeit zufrieden zu sein?

Ein Forbes-Artikel namens Promoting Employee Happiness Benefits Everyone zitiert den Autor Patrick Lencioni, der Glück bei der Arbeit definiert als: "das Gefühl zu haben, bedeutsam zu sein (du willst, dass die Leute deinen Namen kennen), dass das, was du tust, eine Wirkung hat (dass du an relevanter Arbeit beteiligt bist) und dass du Fortschritte machst (dass deine Arbeit eine Wirkung hat und dich und deine Organisation vorwärts bringt)."

Zufriedenheit am Arbeitsplatz ist etwas, das wir alle anstreben sollten, da die Arbeit eine entscheidende Rolle für unser allgemeines Glück und Wohlbefinden spielt.

Fünf Gründe warum zufriedene Mitarbeiter gut für das Geschäft sind

  1. Glück ist ansteckend
    Als Menschen sind wir alle von unserer Umwelt und voneinander beeinflusst. NJ Life Hacks teilt die Ergebnisse der Harvard-Forscher, die gemessen haben, wie sich das Glück von Geschwistern, Freunden, Nachbarn und sozialen Netzwerken gegenseitig beeinflusst. Sie haben folgendes herausgefunden:
    - Wenn ein Freund, der eine halbe Meile von dir entfernt lebt, glücklich wird, erhöhen sich deine Chancen auf Glück um 42%.
    - Wenn dieser glückliche Freund eine Meile von dir entfernt lebt, erhöhen sich deine Chancen auf Glück "nur" um 25%.
    - Geschwister, die in der Nähe eines glücklichen Geschwisterkindes leben, erhöhen ihre Chancen auf Glück um 14%.
    Stellen Sie sich vor, wie sich ein paar glückliche, engagierte, positive, selbstbewusste und motivierte Mitarbeiter auf Ihren Arbeitsplatz auswirken könnten.
  2. Produktivität
    Wie der Autor Shawn Achor schreibt: "Es stellt sich heraus, dass unser Gehirn buchstäblich dafür gemacht ist, die bestmögliche Leistung zu erbringen, nicht wenn es negativ oder gar neutral ist, sondern wenn es positiv ist".
    Daher sollte es nicht verwundern, dass zufriedene und engagierte Mitarbeiter produktiver sind. Gallup-Forschungen zeigen, dass hoch engagierte Geschäftseinheiten 17% produktiver sind.
  3. Höhere Mitarbeiterbindung
    Es ist ganz einfach. Wenn ein Mitarbeiter glücklich und engagiert in seiner Arbeit ist, sich mit dem Unternehmen verbunden und in dieses investiert fühlt, Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten hat und gut bezahlt wird, gibt es keinen Grund, woanders hinzugehen.
    Gallup Research stellt fest, dass in umsatzstarken Organisationen hoch engagierte Geschäftseinheiten 24% weniger Umsatz und Organisationen mit geringem Engagement der Mitarbeiter unglaubliche 59% weniger Umsatz erzielen.
  4. Höhere Rentabilität
    Wie bereits erwähnt, sind zufriedene und engagierte Mitarbeiter produktiver. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Gallup Research feststellt, dass hoch engagierte Geschäftseinheiten zu einer 21% höheren Rentabilität führen.
  5. Weniger Krankentage
    Zufriedene Mitarbeiter haben keine Angst vor dem Montag, weil ihnen das, was sie tun, gefällt. Sie genießen die sozialen Interaktionen, sie genießen es, Werte zu schaffen und Teil des Unternehmenserfolgs zu sein.
    Dadurch nehmen zufriedene Mitarbeiter weniger Krankheitstage in Kauf. Die Gallup-Forschung zeigt eine 41%ige Verringerung der Fehlzeiten.

 Wenn es um Glück geht, suchen die jüngsten Generationen von heute mehr als "nur einen Job". Neben der Nutzung ihrer Stärken, der Ausrichtung auf die Unternehmenswerte und dem Gefühl, dass das, was sie tun, zählt, suchen die jüngsten Mitarbeiter von heute auch Flexibilität und Work-Life-Balance. Denn während sinnvolle Arbeit zu unserem Glück beiträgt, tut dies auch alles, was wir außerhalb der Arbeit tun.

Daher ist eine der besten Möglichkeiten, wie Arbeitgeber ihre Unterstützung für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unter Beweis stellen können, das Angebot an Benefits für Arbeitnehmer.

Möchten Sie mehr über den Zusammenhang zwischen Mitarbeiterzufriedenheit und Benefits erfahren?

Dann bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Employee Happiness Index 2019 vor! Sobald dieser fertig ist, finden Sie ihn ganz bequem in Ihrem E-Mail Postfach.

Ansonsten können Sie den Happiness Index 2019 ab dem 21.01.2020 auch über unsere Website herunterladen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Abonnieren Sie unseren Blog