Software Lizenzierung: Die Vorteile gegenüber Kauf und Entwicklung

Zuletzt aktualisiert: 2021-03-296 Min. Lesezeit

Abonnieren Sie unseren Blog

Die richtige Software ist heute für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um die betriebliche Effizienz zu gewährleisten und ein herausragendes Kundenerlebnis zu schaffen. Von der Stärkung der Kundenbeziehung, der Erhöhung der Kundenbindung, der Wertschöpfung und der Verbesserung des Kundenmanagements bis hin zur Automatisierung von Prozessen, um Ressourcen für andere wichtige Tätigkeiten freizusetzen - die richtige Technologie ist heute unerlässlich.

Möchte Ihr Unternehmen eines der folgenden Ziele erreichen?

  • Kundenbindung erhöhen
  • Den Wert für Kunden erhöhen
  • Kundenerlebnisse individualisieren und digitalisieren
  • Kundenbeteiligung steigern
  • Kundenbeziehungen stärken
  • Innovative Wege finden, um Anreize und Belohnungen für Kunden zu schaffen, z.B. durch die Erfassung von Daten zu Gesundheitsaktivitäten

Wenn einer der obigen Punkte auf Sie zutrifft, haben Sie wahrscheinlich bereits erkannt, dass es Zeit ist eine Software zu implementieren, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen und ein einzigartiges digitales Kundenerlebnis zu bieten.

Wenn es Ihnen jedoch wie den meisten Unternehmen geht, stehen Sie wahrscheinlich vor dem Dilemma, ob Sie Ihre eigene Softwareplattform entwickeln, eine Option von Drittanbietern "von der Stange" kaufen oder die Software lizenzieren sollen.

Software entwickeln, kaufen oder lizensieren – das ist also die Frage.Licensing Software

SaaS – Immer auf dem neuesten Stand

Die von Ihnen gewählte Software wird zu einem integralen Bestandteil Ihres Betriebs. Selbstverständlich ist es nicht ideal, Ihre Software oder Hardware alle paar Jahre zu ersetzen. Daher suchen Sie vermutlich nach einer Plattform, die mit der Zeit geht und nicht veraltet oder ausläuft wenn der Softwareanbieter ein neues Update veröffentlicht oder ein neues Produkt entwickelt. Sie benötigen eine Plattform, die flexibel und agil ist, um mit den ständigen Veränderungen umgehen zu können. Um mit der Geschwindigkeit der heutigen Geschäftswelt Schritt zu halten, brauchen Sie außerdem eine Informationsplattform, die sowohl eine Verwaltung in Echtzeit als auch schnelle Reaktionen ermöglicht.

Mit einer SaaS (Software as a Service)-Plattform besteht kein Risiko von auslaufenden Produkten – alle Software-Updates werden automatisch und ohne zusätzliche Kosten durchgeführt.

Einfache Integration in bestehende Systeme

Bei der Wahl einer Software ist auch entscheidend, wie problemlos sie sich in Ihre bestehenden Systeme integrieren lässt. Eine SaaS-Plattform muss die Einrichtung von APIs ermöglichen, sodass bestehende Systeme kompatibel sind und Daten übertragen und ausgetauscht werden können. Daher sollten Sie sicherstellen, eine Plattform mit eingebauten Datenmapping-Tools zu wählen, um die Integration reibungsloser zu gestalten.

Mit APIs können Kunden Anfragen von der Plattform senden, die dann direkt an den Anbieter weitergeleitet werden. Wenn zum Beispiel ein Kunde über die Plattform eine Bestellung bei einem Drittanbieter aufgibt, werden die Informationen automatisch an das integrierte Abrechnungssystem übertragen und die Transaktion wird verarbeitet. Mit anderen Worten wickelt die SaaS-Plattform den gesamten Transaktionsprozess digital ab.

Licensing Software

Nutzen Sie eine App und personalisieren Sie

Jeden Tag werden wir regelrecht mit Informationen überflutet. Man geht davon aus, dass wir jeden Tag mit ca. 100.500 Wörtern konfrontiert werden - das entspricht 23 Wörtern pro Sekunde - aus E-Mails, dem Internet, dem Fernsehen und anderen Medien. In der heutigen digitalen Welt kann diese Flut nur durch Personalisierung und Relevanz durchbrochen werden.

Die Verwendung einer SaaS-Plattform mit integrierter personalisierbarer Kommunikationsfunktion ermöglicht es Ihnen die richtige Nachricht über den richtigen Kanal an die richtige Kundengruppe zu senden.

Mit der Hilfe von Filterfunktionen können Sie ihre E-Mails und Push-Mitteilungen gezielt an spezifische Kundengruppen in bestimmten Gebieten und Ländern versenden, um ein einzigartiges, personalisiertes Erlebnis für jeden Einzelnen zu schaffen.

Um Ihre Kunden anzusprechen, müssen Sie sie dort erreichen, wo sie sind - auf ihrem Telefon. Heutzutage erwartet jeder Kunde ein mobiles Erlebnis. Daher ist es wichtig, eine SaaS-Plattform zu wählen, die auch über eine eigene App verfügt, damit Sie ein digitales Benutzererlebnis bieten können.

Eine App ist nicht nur ein effektives Kommunikationsmittel, sondern kann auch ein leistungsfähiges Engagement-Instrument sein. Nehmen wir an, Sie sind eine Bank, die verschiedene Versicherungen anbietet. Sie können Kunden dazu anregen, ihre Gesundheits- und Wellness-Aktivitätsdaten über die App der Plattform zu erfassen, um Punkte zu erhalten, die sie mit einem erhöhten Versicherungsschutz vergüten. Es gibt keine Grenzen für das, was Sie mit einer App umsetzen können.

Lizenzierung überzeugt

Die Realität zeigt, dass es für Unternehmen selten die beste Option ist, eine eigene Plattform zu entwickeln oder eine Software von Drittanbietern zu kaufen.

Im Fall der Software-Entwicklung würden nur wenige Unternehmen behaupten, dass die investierte Zeit und Energie in den Aufbau einer eigenen Plattform die beste Nutzung ihres Wissens und ihrer Ressourcen sei. Ganz zu schweigen davon, dass sie nicht zu ihren Kernkompetenzen gehört. Selbst wenn ein Unternehmen erfolgreich eine eigene Plattform entwickelt, hat die Arbeit in Wirklichkeit gerade erst begonnen; das Unternehmen muss dann die Software warten, den Support für seine Benutzer bereitstellen und sicherstellen, dass die Software den Vorschriften entspricht.

Auch die Anschaffung von Software hat ihre eigenen Hürden. Der Erwerb von Software ist für die meisten Unternehmen oft kostspielig und erfordert eine erhebliche Investition, sowohl finanziell als auch emotional.

Demgegenüber ist SaaS eine kosteneffiziente und zuverlässige Option, die weniger als 15% der Gesamtausgaben für Unternehmenssoftware ausmacht.

Die Lizenzierung einer bewährten SaaS-Plattform zur Erreichung von Betriebs- und Geschäftszielen ist für viele der führenden Unternehmen von heute die beste Wahl.

Wussten Sie, dass 86% der Unternehmen die SaaS verwenden, ein deutlich höheres Mitarbeiterengagement erleben?

Im Folgenden finden Sie nur einige der Vorteile der Lizenzierung einer SaaS-Plattform:

  • Schnelle Markteinführung mit bewährter Technologie
  • Einfachere Bedienung und Verwaltung als bei der Entwicklung oder dem Kauf einer Plattform
  • Finanzierbarkeit
  • Mit kontinuierlichen Software-Updates sind Sie immer auf dem neuesten Stand
  • Keine zusätzlichen Kosten bei Software-Updates
  • Helpdesk
  • Umfassende Software-Betreuung und Produkt-Know-how
  • Flexibel und an Ihre Bedürfnisse anpassbar


Sind Sie auf der Suche nach einer Software Lösung? Mit mehr als 1.500 Kunden und 2 Millionen Anwendern weltweit sind wir bei Benify der Meinung, dass wir einiges über betriebliche Effizienz wissen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie die Lizenzierung unserer Plattform Ihrem Unternehmen helfen kann? Nehmen Sie Kontakt auf!

MEHR ERFAHREN