Sind HR-Software-Lösungen die Zukunft?

19.04.25

Wir befinden uns – und damit erzählen wir Ihnen keine News – inmitten einer digitalen Transformation. Doch wussten Sie schon, dass es auch revolutionäre HR-Software-Trends gibt, welche die Arbeit der Personalabteilungen grundlegend verändern? Die Personalarbeit wird künftig noch mobiler, mehr social und sehr viel analytischer.

Anforderungen an eine HR-Software-Lösung

Es gibt diverse Einsatzbereiche von HR-Software, wobei für beinahe jede HR-Aufgabe eine eigene Softwarelösung existiert. Sei es Arbeitszeitmanagement, Zeit- und Zutrittserfassung, Lohn- und Gehaltsabrechnung oder das Bewerbermanagement.

Dabei stellt sich die Frage: Was sollte eine solche Lösung denn eigentlich können? Und gibt es spezielle Anforderungen, die für ein Unternehmen besonders wichtig sind? Oftmals werden bei der Anwendung einzelner Software-Lösungen eine einfache Bedienung, die Abdeckung wichtiger HR-Prozesse, die Existenz von Auswertungs- und Reporting-Funktionen sowie der externe Zugriff auf die Software gefordert. Einen hohen Stellenwert hat hierbei Mobile HR, also der Einsatz von mobilen Applikationen für Smartphones oder Tablets.

Herausforderungen für HR-Experten

Grundsätzlich ist die Personalarbeit ohne IT-Systeme heutzutage nicht mehr vorstellbar. Laut einer Befragung von Sierra Cedar haben zwar mehr als 40% aller HR-Manager vor, ihr Personalmanagement-System innerhalb des kommenden Jahres zu verbessern, die Umsetzung erweist sich jedoch oftmals als eher schwierig. Es wird in diesem Zusammenhang oft angemerkt, dass keine personellen Ressourcen verfügbar sind, um eine entsprechende HR-Software auswählen und einführen zu können.

Das Bedürfnis nach HR-Software-Lösungen steigt

Eine gut funktionierende Software ist allerdings unabdingbar, um die immer vielfältiger werdenden Aufgaben im Rahmen der Personalarbeit effektiv bewältigen zu können. Ein hochrelevantes Beispiel solch einer Aufgabe ist das Talent-Management.

Nicht nur auf Seiten der Arbeitgeber steigen Ansprüche im Recruiting-Prozess. Vor allem vor dem Hintergrund des anhaltenden Fachkräftemangels, steigen die Ansprüche auch auf Seiten der talentierten Arbeitnehmer, die ihre neue Stelle nach verschiedenen Kriterien auswählen. Insbesondere der Einsatz moderner HR-Technologien des zukünftigen Arbeitgebers ist dabei häufig ein entscheidendes Auswahlkriterium. Damit einhergehend steigen die Ansprüche an Personalexperten, die für mobile Applikationen im Recruiting sowie die Sicherstellung der Attraktivität des Arbeitgebers verantwortlich sind.

Wie können Sie profitieren?

Der Einsatz von HR-Software-Lösungen führt häufig zu mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit einzelner Prozesse. Die Anwendung von HR-Software-Lösungen kann zu Zeit- und vielmehr sogar zu Kostenersparnissen führen. Weitere Vorteile sind ein mobileres Arbeiten, die Steigerung von Mitarbeiterzufriedenheit und eine Professionalisierung der HR-Prozesse. Im Recruiting-Bereich kann die Qualität der Personalsuche verbessert werden. Mithilfe technischer Lösungen kann schließlich eine ganz neue Art der Employee Experience ermöglicht werden.

Kommunikations-Software

Es stellt sich heraus, dass das Managen von HR-Prozessen vermehrt einer passenden HR-Software bedarf. Doch, in welchem Bereich sollte idealerweise mit der Digitalisierung begonnen werden? Dabei kommen insbesondere Software-Lösungen, die sich der Thematik der internen Kommunikation annehmen, zur Sprache. Beim Einsatz innovativer Lösungen in diesem Bereich bleibt jedoch stets zu beachten, dass Arbeitgeber in der Kommunikation weiterhin authentisch bleiben. HR-Technologien in der Kommunikation ermöglichen, dass Botschaften zielgenau ankommen. Damit verbunden ist die Erwartung einer Kommunikationsweise, die sich ohne große Verzögerungen vollzieht, sich auf das wesentliche konzentriert und konkrete Handlungsmöglichkeiten eröffnet.  

Benify: Ihre cloudbasierte HR-Software-Lösung

Wir von Benify haben uns in den letzten Jahren mit unzähligen HR-Experten auf der ganzen Welt unterhalten. Unser Eindruck ist, dass alle Beteiligten Nutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit von Software-Anwendungen besonders hochschätzen. Denn Innovationen bringen zwar zahllose neue Möglichkeiten für die Rolle und Arbeitspraxis von Personalabteilungen mit sich, aber bei alledem bleibt es unumgänglich, dass die Technik eine dienende Funktion hat und gut handhabbar ist.

Die Mitarbeiterplattform von Benify ist laut unserer Kunden modern, nutzerfreundlich, gut anpassbar und professionell. Die Plattform erlaubt Ihnen die automatisierte Planung und Verwaltung persönlicher Benefits, Firmenveranstaltungen und vielem mehr. Eine Besonderheit unserer Lösung ist dabei die Benify App. Sie können sich in das cloudbasierte Portal also nicht nur von Ihrem PC aus einloggen, sondern auch unterwegs per Smartphone- und Tablet-App.  

Unternehmen kommen nicht daran vorbei, nutzerfreundliche digitale Angebote für ihre Mitarbeiter zu schaffen. Das zeigen auch die Daten aus der mobilen Mitarbeiter-App von Benify. Mehr als 85 % der jungen Mitarbeiter loggen sich regelmäßig ein und rufen auf ihren Smartphones Informationen ab; in der älteren Mitarbeitergruppe sind es immerhin 47 %.

Auf den Punkt gebracht hat die cloudbasierte Software-Lösung von Benify das Ziel, stets die individuellen Ansprüche eines jeden einzelnen Mitarbeiters zu berücksichtigen. Sie fragen sich, wie? Wir unterstützen Sie gerne dabei, ein Top-Arbeitgeber in der Branche zu werden und zeigen Ihnen, wie Sie Mitarbeiter finden, binden und motivieren können!   

Sie möchten mehr von Benify erfahren? Lesen Sie unsere neusten E-Books und Studien oder unternehmen Sie eine Tour durch unser preisgekröntes Portal.

 

Abonnieren Sie unseren Blog