Global Intelligence Dashboard: Wie Sie Ihre globale Belegschaft verstehen

2019-07-11

"Es ist sehr schwer, Ihre Kultur und Ihre Belegschaft so zu transformieren, dass Sie zu den relevanten Unternehmen in der digitalen Welt gehören, wenn alle Ihre Prozesse in der traditionellen Welt hängen bleiben."

- Julie Sweet, CEO, Accenture Nordamerika

 

Als HR-Experte, der für ein großes oder mittelständisches Unternehmen, das in mehreren Ländern tätig ist, arbeitet, wissen Sie, dass es schwierig sein kann, einen ganzheitlichen Überblick über alle Mitarbeiter zu erhalten und die Zufriedenheit auf globaler und lokaler Ebene zu beurteilen.

Auf dem heutigen globalen Markt ist es jedoch unerlässlich, dass Arbeitgeber fähig sind, ihre Mitarbeiter besser zu verstehen. In einem Artikel der Industry Week mit dem Titel Effectively Manage Your Global Workforce, heißt es, "zunehmender globaler Wettbewerb, Reglementierungen und Arbeitnehmererwartungen sind beispielhafte Ursachen, die die Notwendigkeit eines globalen Belegschaft-Managements sowohl bei multinationalen als auch bei internationalen Herstellern gleichermaßen vorantreiben."

Doch, was ist die Lösung? Ein globales Workforce-Management-System.

Eine wirklich globale Lösung

Als weltweit führender Anbieter einer Benefit-Management-Software für Arbeitnehmer bietet Benify multinationalen Unternehmen eine globale Lösung.

Mit der globalen Lösung von Benify erhalten HR-Experten Zugriff auf das Global Intelligence Dashboard von Benify. Das Global Intelligence Dashboard beseitigt alles Rätselraten, sodass HR-Experten wertvolle Einblicke in ihre globale Belegschaft gewinnen und fundierte Entscheidungen auf Grundlage fundierter Daten treffen können.

Die Lösung stellt sicher, dass Personalverantwortliche erstmals die Möglichkeit haben, einen klaren, unternehmensweiten und globalen Überblick über die Kosten und Ausgaben für Benefits und Pensionen Ihrer Mitarbeiter auf der ganzen Welt erhalten. Außerdem erhalten sie einen Überblick über Kosten und Preise für Lieferanten. Dies kompakt und einfach dargestellt – alles an einem Ort und alles in einer einzelnen Ansicht.

Using-Intelligence-to-Better-Understand-and-Engage-Your-Global-Workforce

Stichwort: Big Data

Das Managen, Analysieren und Nutzen von Daten verschafft Arbeitgebern den Vorteil, ihre Mitarbeiter besser verstehen zu können. Dies steigert die Wahrscheinlichkeit von langfristigen Mitarbeiterbindungen und ist eine bedeutende Maßnahme zur Steigerung des Engagements.

Das Verwenden von Daten erlaubt HR-Experten fundiertere Entscheidungen in Bezug auf Einstellungen, Mitarbeiterzufriedenheit, Produktivität und Engagement zu treffen. In einem Forbes-Artikel mit dem Titel Why Data is HR's Most Important Asset heißt es „HR-Teams können Daten verwenden, um bessere HR-Entscheidungen zu treffen. Daten helfen zudem, Geschäftsauswirkungen von Menschen besser verstehen und bewerten zu können oder die Entscheidungsfindung von Führungskräften, insbesondere wenn es um personenbezogene Angelegenheiten geht, zu verbessern. Nicht zuletzt können HR-Prozesse & -Operationen effizienter und effektiver gestaltet und das allgemeine Wohlbefinden sowie die Effektivität der Mitarbeiter des Unternehmens gesteigert werden. “

Mit dem globalen Intelligence Dashboard von Benify können HR-Experten auf eine Vielzahl von Mitarbeiterdaten zugreifen. Von Onboarding- und Anmeldeinformationen bis hin zu Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit und vielem mehr. Mit dem Dashboard können HR-Experten wertvolle Daten zur Mitarbeiterzufriedenheit sowie zum Mitarbeiterengagement abrufen, die für die Mitarbeiterbindung von unschätzbarem Wert sind.

Global, aber local

Damit ein globales Workforce-Management-System effektiv ist und Arbeitgeber die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter wirklich verstehen, muss jedes globale System nicht nur den lokalen Markt kennen, sondern auch lokale Produkte und Lösungen anbieten.

Der zuvor erwähnte Artikel der Industry Week betont, dass „ein globales Workforce-Management-System leicht zu lokalisieren sein, aber dennoch einen zusammengefassten Zugriff auf alle Informationen bieten sollte“. Außerdem wird erwähnt, dass „das System auch ohne Eingriff der IT bei jeder Änderung einfach zu bedienen und zu warten sein sollte.“

Die Wichtigkeit des Anbietens einer globalen, aber lokalen Lösung wird in dem Forbes-Artikel The World Is Not Global, It's Local unterstrichen. 

Dem Artikel zufolge sind globale Plattformen mit lokalen Implementierungen der Schlüssel zum Erfolg. „Für eine HR-Software bedeutet dies einerseits die Implementierung eines globalen HR-Systems, auf der anderen Seite jedoch sollten Prozesse wie die Rekrutierung oder das Lernen eine lokale Anpassung erlauben“, so der Artikel.

Möchten Sie mehr über die globale Lösung von Benify und unser Global Intelligence Dashboard erfahren? Besuchen Sie Benify.de

 

 

Abonnieren Sie unseren Blog