Führen Benefits tatsächlich zu höherem Mitarbeiterengagement?

Zuletzt aktualisiert: 2024-02-123 Min. Lesezeit
Abonnieren Sie unseren Blog

Die Bedeutung von Mitarbeiterengagement und Benefits

In der heutigen Geschäftswelt ist jedem erfolgreichen Unternehmen klar, wie entscheidend hochengagierte Mitarbeiter sind. Engagierte Mitarbeiter sind nicht nur glücklicher und produktiver, sondern auch eher bereit, als Markenbotschafter aufzutreten und ihrem aktuellen Arbeitgeber treu zu bleiben. Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern verzeichnen außerdem oft eine höhere Rentabilität. Es steht außer Frage, dass Mitarbeiterengagement von großer Bedeutung ist.

Faktoren wie die Freude an der Arbeit, die Möglichkeit, die eigenen Stärken einzubringen, das Gefühl der Verbundenheit mit den Unternehmenswerten und die Bedeutung der eigenen Tätigkeit tragen nachweislich zum Engagement der Mitarbeiter bei und fördern gleichzeitig deren Bindung an das Unternehmen.

Es wurden zahlreiche Studien durchgeführt, um die Verbindung zwischen Benefits und dem Engagement der Mitarbeiter zu untersuchen. Die Schlussfolgerung? Bringen Benefits wirklich mehr Mitarbeiterengagement? Die Antwort lautet ganz klar: Ja.

iStock-1466751947

Wie tragen Benefits zum Engagement bei

Im Wettbewerb um Talente ist der Wert des Benefits-Angebots eines Unternehmens nicht zu unterschätzen. Mitarbeiter möchten heutzutage mehr als nur ein Gehalt. Da sie etwa 40 Stunden pro Woche am Arbeitsplatz verbringen, bieten Benefits einen zusätzlichen Wert und machen die Arbeitszeit für die Mitarbeiter wertvoller.

Die Benefits können vielfältig sein, von subventionierten Mahlzeiten und Massagen am Arbeitsplatz bis hin zu Fitnessstudio-Mitgliedschaften, Lebensmittel-Lieferdiensten und nachhaltigen Mobilitätslösungen wie Fahrrädern oder Fahrkarten.

 

IndvidanpassaPpersonalformanernaForAttLockaRattTalang1

Die richtige Präsentation macht den Unterschied

Im War for Talents kann der Wert des Benefitangebots eines Unternehmens nicht hoch genug eingeschätzt werden. Vorbei sind die Zeiten, in denen Arbeitnehmer zur Arbeit gehen, um einfach nur ihr Gehalt zu bekommen; Mitarbeiter von heute wollen mehr. Da ein durchschnittlicher Mitarbeiter etwa 40 Stunden pro Woche am Arbeitsplatz verbringt, bieten Benefits einen zusätzlichen Wert zu diesen Stunden und geben den Mitarbeitern das gewisse Etwas.

Benefits für Ihre Mitarbeiter können alles sein, von subventionierten Mittagessen, Massagen am Arbeitsplatz bis hin zu ermäßigten Mitgliedschaften im Fitnessstudio, von nach Hause gelieferten Lebensmitteln und nachhaltigen Mobilitätsangeboten wie Fahrrädern oder Fahrkarten.

 

Die Vorteile der Flexibilität

Ein weiterer hochgeschätzter Benefit ist eine flexible Arbeitszeitpolitik. Da wir den größten Teil unserer Zeit in der Arbeit verbringen, ist es ein Benefit, der von jedem Mitarbeiter geschätzt wird, wenn er seine Arbeit auch von zu Hause aus erledigen kann.

Eine flexible Arbeitszeitregelung ermöglicht es den Mitarbeitern, persönliche Verpflichtungen zu erfüllen, wenn dies notwendig ist, und gibt ihnen das Gefühl, von ihrem Arbeitgeber verstanden, respektiert und unterstützt zu werden.

 

Nane

Schreiben Sie mir gerne falls Sie Fragen haben
Christiane Kobr ist seit über 4,5 Jahren im täglichen Austausch mit den HR und Comp&Ben Verantwortlichen dieser Welt. Als Millennial finde ich es großartig, den Anforderungen der Mitarbeiter unsere Kunden, von einer individuellen Mitarbeiterexperience mit einer State of the Art Techlösung gerecht zu werden. 

"Mein Lieblingsbenefit bei Benify: unser Flexibles Wellnessbudget." 

christiane.kobr@benify.com