Warum sind Benefits effektiver als mehr Gehalt?

Zuletzt aktualisiert: 2024-02-133 Min. Lesezeit
Abonnieren Sie unseren Blog

 

Selbst bei der Auswahl eines Arbeitgebers spielen neben dem Grundgehalt zunehmend auch Benefits eine entscheidende Rolle. Im Wettbewerb um die besten Talente reicht es nicht mehr aus, lediglich ein attraktives Gehalt anzubieten. Viele Arbeitgeber erkennen, dass Benefits mittlerweile als Geheimwaffe im Kampf um Talente dienen. Unternehmen müssen sich durch zusätzliche Angebote, wie beispielsweise Kinderbetreuung und flexible Arbeitszeitregelungen, als attraktive Arbeitgeber positionieren.

Benefits gewinnen nahezu dieselbe Bedeutung wie das Grundgehalt selbst

Umfragen unter Arbeitnehmern zeigen, dass mehr als die Hälfte der derzeit Beschäftigten Benefits grundsätzlich als wichtig erachten und bei der Bewertung potenzieller Arbeitgeber darauf achten. Oftmals werden Benefits sogar als nur geringfügig weniger wichtig als ein angemessenes Gehalt betrachtet. Arbeitgeber sollten daher den Stellenwert von Benefits für ihre aktuellen und zukünftigen Mitarbeiter keinesfalls unterschätzen. 

 

4Tech-DrivenStrategiesForGlobalBenefitsAlignment1

Benefits, die Ihre Mitarbeiter begeistern

Es ist wichtig zu beachten, dass Arbeitnehmer unterschiedliche Einstellungen zu verschiedenen Benefits haben - je nachdem, ob sie diese als "nice-to-have" oder als "must-have" betrachten.

Einige Unternehmen werben mit Vorteilen, die von Arbeitnehmern als notwendig angesehen werden. Durch solche Angebote können Arbeitgeber wertvolles Potenzial in der Mitarbeitergewinnung und -bindung verschenken. Moderne Arbeitsplatzgestaltung, flexible Arbeitszeitmodelle und Mitarbeiterevents sind mittlerweile für viele Mitarbeiter selbstverständlich. Andererseits können Unternehmen mit Angeboten im Bereich Gesundheitsmanagement, Mitarbeiterrabatten und Fahrtkostenzuschüssen sowie mit Familienleistungen punkten, insbesondere bei der Kinderbetreuung.

 

Five_benefits_GenZ_1-1

Die Bedeutung der Mitarbeiterpräferenzen bei der Auswahl von Benefits ist entscheidend

Benefits bieten keinen Mehrwert, wenn sie nicht den tatsächlichen Bedürfnissen der Mitarbeiter entsprechen. Idealerweise sollten Benefits im Dialog mit den Mitarbeitern entwickelt werden. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass Mitarbeiter bereit sind, auf einen Teil ihres Gehalts zu verzichten, wenn sie dafür die richtigen Zusatzleistungen erhalten. Unternehmen müssen sich daher mit bedarfsgerechten Benefits als attraktive Arbeitgeber positionieren und ihre Arbeitgebermarke stärken.

Zusammenfassend bevorzugen Mitarbeiter Benefits und sind bereit, dafür auf einen Teil ihres Gehalts zu verzichten. Benefits sind eine bedeutende Alternative zu Gehaltserhöhungen, da sie steuerbegünstigt oder sogar steuer- und lohnnebenkostenfrei sind. Die Investition in Benefits lohnt sich sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer.

 

Nane

Sie suchen Unterstützung bei der Realisierung eines Benefit-Plans für Ihr Unternehmen?Schreiben Sie mir gerne falls Sie Fragen haben.

Christiane Kobr ist seit über 4,5 Jahren im täglichen Austausch mit den HR und Comp&Ben Verantwortlichen dieser Welt. Als Millennial finde ich es großartig, den Anforderungen der Mitarbeiter unsere Kunden, von einer individuellen Mitarbeiterexperience mit einer State of the Art Techlösung gerecht zu werden. 

"Mein Lieblingsbenefit bei Benify: unser Flexibles Wellnessbudget." 
christiane.kobr@benify.com