10 positive Emotionen, die das Mitarbeiterengagement steigern

Zuletzt aktualisiert: 2021-08-056 Min. Lesezeit

Abonnieren Sie unseren Blog

Dr. Barbara L. Fredrickson ist eine der führenden Wissenschaftlerinnen der Sozialpsychologie, affektiven Wissenschaft und positiven Psychologie und treibt seit über 20 Jahren die Wissenschaft der positiven Emotionen voran. Unter ihren vielen Erfolgen und Auszeichnungen ist Barbara Fredrickson vor allem für ihre „Broaden-and-Build-Theorie der positive Emotionen” bekannt. 

Ihre Forschungen zeigen auf, dass wir drei positive emotionale Erfahrungen für jede negative emotionale Erfahrung machen müssen, damit wir im Leben wachsen, uns entwickeln und erfolgreich sein können.

Zu den vielen psychologischen Vorteilen der positiven Emotionen gehört nicht nur, dass wir uns „gut fühlen“ - sie erweitern auch unseren Geist, steigern unsere Kreativität und machen uns einfallsreicher und widerstandsfähiger gegenüber Faktoren wie Stress. Dies wiederum wirkt sich positiv auf alle Bereiche unseres Lebens aus, darunter unsere Zufriedenheit bei der Arbeit, unsere sozialen Beziehungen, unsere Produktivität und mehr. Stellen Sie sich also nun vor, was positive Emotionen für das Engagement der Mitarbeiter bewirken können.positive-emotions-increasing-employee-engagement

Dr. Fredrickson erkannte, dass die folgenden zehn positiven Emotionen am häufigsten vorkommen: Freude, Dankbarkeit, Gelassenheit, Interesse, Hoffnung, Stolz, Spaß, Inspiration, Bewunderung, Liebe.

Im Folgenden geben wir Beispiele dafür, wie diese positiven Emotionen am Arbeitsplatz erlebt werden können und wie sie das Wohlbefinden der Mitarbeiter steigern.

Freude

Während das Gefühl der Freude vorübergehend ist und in der Regel das direkte Resultat eines Erlebnisses ist, kann nachhaltiges Glück durch die Förderung von regelmäßigen Momenten der Freude gesteigert werden. Eine Möglichkeit, Freude am Arbeitsplatz zu fördern, könnte darin bestehen, das Team zu versammeln und jedes Mal zu feiern, wenn ein Verkauf zustande gekommen ist. Es könnte die Anerkennung und öffentliche Würdigung der Bemühungen Ihrer Mitarbeiter sein. Zusätzlich könnte Freude durch soziale Aktivitäten am Arbeitsplatz wie Sportgruppen und After-Work-Veranstaltungen vermittelt werden.

Dankbarkeit

Dankbarkeit bedeutet, dankbar für das zu sein, was man hat, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was man nicht hat. Dankbarkeit am Arbeitsplatz könnte bedeuten, einem Kollegen zu danken, wenn er Ihnen bei einer Aufgabe hilft, dankbar zu sein, dass Sie Ihre Fähigkeiten bei der Arbeit einsetzen können, oder einfach nur dankbar zu sein, dass Sie einen Job haben, der Ihnen ein komfortables Leben ermöglicht.

Gelassenheit

Gelassenheit ist ein Zustand der Ruhe und des Zufriedenseins mit dem, was man hat. Bei der Arbeit bedeutet Gelassenheit, unter Druck ruhig zu bleiben und ganz bei der Aufgabe zu sein, die man gerade erledigt, anstatt an alles andere auf der "To-do"-Liste zu denken. Gelassenheit ist möglicherweise der höchste Zustand des Engagements, in dem man eine Art Flow erlebt.

Interesse

Neugierde kann dazu führen, dass wir neue Fähigkeiten erlernen, neue Ideen und Interessen entdecken, sowie unser Gedächtnis und unsere Verbindung zu unseren Kollegen verbessern. Dies kann bedeuten, dass wir uns für eine Idee, ein Konzept oder ein Projekt interessieren und engagieren, was wiederum unseren Geist für neue Strategien, Lösungen und Ideen öffnet.

 curiosity-happy-workplace

Hoffnung

Ungeachtet aller negativen Erfahrungen ist Hoffnung der Glaube, dass die Dinge besser werden. Hoffnung ist vielleicht die größte Form des Optimismus - eine Schlüsseleigenschaft für das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Hoffnung treibt uns immer wieder an und lässt uns weitermachen. Am Arbeitsplatz kann Hoffnung bedeuten, dass wir trotz eventueller Rückschläge oder Kritik daran glauben, dass sich die Situation verbessern wird und dass wir bei dem, was wir uns vorgenommen haben, erfolgreich sein werden.

Stolz

Es ist wichtig, Erfolge zu feiern. Besonders dann, wenn Ihnen etwas gelingt, das Sie für unerreichbar hielten, wenn Sie Erwartungen übertreffen (einer der drei Kernwerte von Benify) oder etwas erreichen, das viel Zeit und Mühe gekostet hat. Stolz im Beruf kann bedeuten, dass Sie anerkennen, dass Sie Ihr Team gut geführt haben, dass Sie Ihren eigenen Wert und Beitrag würdigen und dass Sie sich selbst auf die Schulter klopfen, wenn Sie gute Arbeit geleistet haben.

Amusement

Dass man das Leben nicht zu ernst nehmen sollte, gilt auch am Arbeitsplatz. Wenn es um das Wohlbefinden im Job geht, ist es wichtig, sich mit den Kollegen verbunden zu fühlen. Und was gibt es Besseres als gemeinsam zu lachen und die Dinge mit Humor zu sehen? Ebenso wichtig ist es, dass wir auch über uns selbst lachen können, beispielsweise über Fehler, die wir gemacht haben.

Inspiration

Sei es eine kraftvolle Rede, Kunst, Musik, Natur, Film oder Sport - Inspiration kann in allem, überall und zu jeder Zeit gefunden werden. Inspiration als Folge eines Erlebnisses, das Ihr Interesse weckt, Sie tief bewegt oder Ihr Herz schneller schlagen lässt, kann zu Innovation, erhöhtem Fokus, größerer Motivation und einem Zustand des Flow führen. Neben zahlreichen anderen Aspekten kann Inspiration am Arbeitsplatz helfen, Teams zu bilden und zu motivieren, das Engagement der Mitarbeiter zu erhöhen, neue Strategien zu formulieren oder neue Ideen zu konzipieren.

positive-emotions-increasing-employee-engagement.inspiration

Bewunderung

Während Inspiration zum Handeln motivieren kann, beschreibt Bewunderung das Gefühl von Erstaunen und tiefer Wertschätzung. Bei der Arbeit kann Bewunderung bedeuten, einen Schritt zurückzutreten, um zu sehen, was Ihr Team erreicht hat, und die Großartigkeit ihrer Arbeit zu würdigen. Bewunderung kann wiederum auch zu Inspiration führen indem zum Beispiel die Bewunderung für die Fähigkeiten oder Eigenschaften eines Kollegen Sie dazu inspirieren, das Gleiche zu tun und Sie so über Ihre eigenen Grenzen treten zu lassen.

Liebe

Wenn es um positive Emotionen geht, gibt es keine stärkere als die Liebe. Wenn wir Liebe spüren, fühlen wir Verbindung und Hochgefühl. Einer unserer drei Kernwerte bei Benify ist es, Liebe zu zeigen. Erlauben Sie es sich selbst, gesehen zu werden und geben Sie anderen die Möglichkeit, gesehen zu werden. Lassen Sie Ihre Kollegen bei der Arbeit wissen, wie sehr Sie sie schätzen. Zeigen Sie Respekt, zeigen Sie Fürsorge, zeigen Sie Liebe. Liebe zu zeigen ist der beste Weg, um eine Arbeitsplatzkultur der Fürsorge, des Vertrauens und der Gemeinschaft aufzubauen.


Welche dieser positiven Emotionen haben Sie kürzlich am Arbeitsplatz erfahren und wie haben diese Ihr Engagement und Wohlbefinden gesteigert? Möchten Sie mehr über das Thema Mitarbeiter-Wohlbefinden erfahren? Laden Sie unseren kostenlosen Employee Happiness Index herunter.

EMPLOYEE HAPPINESS INDEX